Mai 03

Wie schon in diesem Beitrag der Kitegemeinde geschrieben, es ist wieder Trophy Zeit!
Der erste Tourstopp der deutschen Kitesurf-Meisterschaft in Dahme fand am letzten WE statt.
Mehr als 60 Kiter/innen waren bei den Wettkämpfen am Start. Leider hat das Wetter nicht so richtig mitgespielt, die Sonne gab sich alle Mühe, nur leider schwächelte der Wind teilweise .
Trotzdem war es ein TOP Kite-Event, das auch einige Überraschungen parat hielt. So belegte den ersten Platz im Damen Freestyle die 28-jährige Anne Valvatne. Das war ihre erste Teilnahme an der Kitesurf-Trophy! Wir sind gespannt, wie Sie sich es bei den anderen Tourstopps in Büsum und Fehmarn plazieren kann. Auf Platz 2 kam die Berlinerin Heike Wycisk und Susanne Brill nahm die Bronze Medaille mit nach Hause.

Bei denFreestylern hat der North-Teamrider Mario Rodwald gleich wieder gezeigt, dass er auch die 2010er Trophy gewinnen will und hat sich in Dahme das Siegertreppchen gesichert. Nicklas Hundgeburth aus Berlin wurde 2ter und Rick Jensen belegte den 3ten Platz.

Florian Gruber kam im Junioren Racing vor Darian Rubbel und Robin Weißhardt ins Ziel.

Leider konnte ich dieses jahr den Saisonauftakt in Dahme nicht live verfolgen, da der FlowSports Saisonstart in Körks zur gleichen Zeit auf dem Plan stand. Und dann, war da auch noch die Besichtigung einer Wohnung in Berlin. Das wird wohl eine längere Geschichte. Die Whg. ist… zu klein (“Wo soll denn das ganze Kitesurf Material hin?”), zu teuer (“Nö, dafür fahr ich lieber 2x im Jahr in den Urlaub”), in der Berliner Umweltzone (“Das Kite-Mobil muss vor der Tür stehen!”) usw. usw.
Aber, dass ist dann wirklich eine ganz andere Geschichte. ;)

Achja, die nächste Kitesurf-Trophy Action ist dann in Büsum vom 13.05-16.05.2010.

written by Alex \\ tags: , , , ,

Leave a Reply

It sounds like SK2 has recently been updated on this blog. But not fully configured. You MUST visit Spam Karma's admin page at least once before letting it filter your comments (chaos may ensue otherwise).